Datenschutz

Zweckbestimmungen der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung:
Gegenstand des Unternehmens ist die Produktion von Speiseeis. Vertrieben wird dies über den Einzelhandel und auch auf Veranstaltungen (Catering). Die Datenerhebung, -verarbeitung, -übermittlung und -nutzung erfolgt zur Ausübung der oben genannten Zwecke.

Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien:
Kundendaten, Mitarbeiterdaten sowie Daten von Lieferanten sowie anderer Geschäftspartner, sofern diese zur Erfüllung des unter Gegenstands des Unternehmens genannten Zwecke erforderlich sind.

Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können:
Wir nutzen und speichern Ihre Daten zur Abwicklung Ihrer Bestellung und der weiteren Pflege der Kundenbeziehung.

Regelfristen für die Löschung der Daten:
Nach Ablauf der gesetzlichen Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die unter Gegenstands des Unternehmens genannten Zwecke wegfallen.

Geplante Datenübermittlung in Drittstaaten:
Eine Übermittlung in Drittstaaten ist nicht geplant.

a) Erfüllungsort sowie Gerichtsstand für beide Seiten ist Aschaffenburg.

b) Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Anwendung der internationalen Kaufrechtsgesetze (UN-Kaufrecht) ist ausgeschlossen.

c) Ist ein Teil des Vertragsinhalts aus irgendwelchen Gründen unwirksam, dann berührt das den Vertrag insgesamt nicht. Der unwirksame Teil ist nach seiner wirtschaftlichen Zielsetzung zu ersetzen.